news

Abschlussworkshop „JUGEND STÄRKEN – Aktiv in der Region“ am 11.12.2013 in Berlin

am .

airZum Jahresende trafen sich die Koordinierungsstellen der deutschlandweiten Modellstandorte der Initiative „JUGEND STÄRKEN: Aktiv in der Region" zu einem abschließenden Workshop in Berlin. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wurde durch Frau Schulte-Beckhausen und Frau Jansen vertreten, welche ebenfalls am Workshop teilnahmen.

Es wurden 2 Lückenschlussprojekte der Berliner Kollegen besichtigt und gemeinsam die Projektzeit seit dem Beginn im Jahr 2010 reflektiert und Ergebnisse festgehalten. Die Verstetigung der Projekte und das Erreichen besonders benachteiligter Jugendlicher waren die Hauptziele der Initiative „JUGEND STÄRKEN: Aktiv in der Region".

Frau Schulte-Beckhausen und Frau Jansen lobten die engagierte Arbeit der Modellstandorte.

Kempten hat als einer der wenigen Standorte deutschlandweit beide Hauptziele erreicht und kann somit als positives Beispiel für die Umsetzung von Modellprojekten des BMFSFJ gesehen werden

air2

Koordinatoren und Koordinatorinnen der Modellstandorte mit Frau Schulte-Beckhausen und Frau Jansen vom BMFSFJ, sowie den ProzessbegleiterInnen der Firma Rambóll in Berlin